CNC-Metalldrücken

Von der Ronde zum Teller zum ... Herstellung von rotationssymmetrischen (runden) Hohlkörpern aus Aluminium, Edelstahl, Kupfer, Messing, Stahl etc.

Nach dem zentrischen Aufspannen der Blechronde über eine Vorlage im
Reitstock wird die Maschinenspindel in schnelle Rotation versetzt und
das Material mittels Drückrolle über das "Drückfutter" gelegt.

So entstehen reproduzierbare maßhaltige Bauteile in rotationssymmetrischer Form.

 
Technische Daten:

CNC-gesteu. Metalldrücken

Materialdicken:
Aluminium: s=8 mm
Stahl: s=3 mm
Edelstahl: s=2 mm
 
Max. Ø der Ausgangsronde: 900mm